Dienstag, 28. Februar 2017

Kernstaub: Über den Staub an Schmetterlingsflügeln - Marie Graßhoff




"Wir haben nach neuen Welten gesucht, aber keine gefunden. Also nahmen wir die unsere und versuchten, sie schöner und leuchtender zu machen. Doch je mehr Licht wir ihr gaben, umso tiefer wurden ihre Schatten.

Mara hat vergessen, dass sie bereits seit Hunderten von Leben vor den Wächtern des ewigen Systems flieht. Durch den Mord an ihr wollen sie den Weg aller Seelen zur Perfektion ebnen.

Ihr Dasein wird in diesem Leben lediglich von ihrer immensen Angst vor Uhren bestimmt. Doch als die Wächter sie erneut aufspüren, um sie aus dem Kreislauf der Wiedergeburten zu tilgen, verschiebt sich das Gleichgewicht der Dimensionen: Uralte Erinnerungen kehren zurück, eine längst vergessene Liebe erwacht von Neuem und Kriege spalten den Planeten.

Und über allem schwebt die Frage: Wenn die ganze Welt dich hasst, würdest du dich trotzdem für sie opfern?
"



Sonntag, 19. Februar 2017

Schnee und Orchideen - Britta Strauss




Achtung! Spoiler - Dies ist die Rezension zu Band 2!!
 
"Die Liebe eines Magiers ist das hellste Licht
und die tiefste Dunkelheit."

"Wüstendrachen, tödliche Orchideenwälder, Nebelwale und Feuervögel. Ihre Reise an Indigos Seite führt Jade durch legendäre Reiche und zeigt ihr Wunder, die all ihre Träume übersteigen. Doch unerbittlich neigt sich ihre gemeinsame Reise den Ende entgegen. Von Tag zu Tag wird der Gedanke an Indigos Verlust unerträglicher. Wird sie in der Lage sein, den Preis für seine Erlösung zu zahlen? Wird ihr das Unmögliche gelingen? Plötzlich steht Jade vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens. Und während die Liebe das Band zwischen ihr und Indigo unerbittlich fester webt, ergreift Königin Scylla die Chance, auf die sie lange gewartet hat.
"


Donnerstag, 16. Februar 2017

Indigo und Jade - Britta Strauss





"Als die heimatlose Jade nach einem misslungenen Diebstahl von den Häschern der grausamen Königin Scylla gefangengenommen und misshandelt wird, glaubt sie, ihr Dasein sei zu Ende. Halbtot in den von gefährlichen Kreaturen bevölkerten Wäldern ausgesetzt, schließt sie mit ihrem Leben ab. Doch Indigo, ein mysteriöser Vagabund, scheint nur auf sie gewartet zu haben. Er rettet Jade das Leben und zwingt sie dazu, an seiner Seite auf eine lange Reise zu gehen. Eine Reise voller tödlicher Gefahren, deren Sinn und Ziel sie nicht kennt. Tausend Geheimnisse umgeben Indigo, unzählige Feinde verfolgen seine Spur. Jeder Tag und jede Nacht machen Jades Reisegefährten nur noch rätselhafter, doch sie ist entschlossen, die Wahrheit über ihn herauszufinden."


Montag, 13. Februar 2017

Verwandte Seelen 3: Die Schatten der Erinnerung - Nica Stevens

Rezension

Verwandte Seelen 3: Die Schatten der Erinnerung

Nica Stevens



Spoilerwarnung - Dies ist die Rezension zu Band 3!


"Samantha und Jake erwarten ein Kind. Das Glück währt allerdings nicht lange, denn Esca hat überlebt. Er will Jake den Vorrang um die Herrschaft der Unsterblichen streitig machen. Außerdem beansprucht er die Frau an der Seite seines Rivalen für sich und rüstet seine Anhänger für die letzte, alles entscheidende Schlacht. Tod und Zerstörung brechen über den Ageless Forest herein. Schon bald sind die Momente des Glücks nur noch Erinnerungen und die vertraute Welt ist dem Untergang geweiht. Den schwersten Kampf führt Samantha jedoch nicht gegen Esca sondern um ihre große Liebe. Hat sie Jake für immer verloren?"

Sonntag, 12. Februar 2017

Verwandte Seelen 2: Das Schicksal des Halbblutes - Nica Stevens

Rezension

Verwandte Seelen: Das Schicksal des Halbblutes

Nica Stevens



Spoilerwarnung - Dies ist die Rezension zu Band 2!


"Die innige Liebe zwischen Samantha und Jake bleibt nicht lange ungestört. Als die beiden noch glauben, Dougal wäre ihr einziges Problem, kommt es zu einem Zusammentreffen mit Jakes größtem Rivalen.
Der Unsterbliche Esca fühlt sich zu Samantha hingezogen, obwohl sie die Frau seines Feindes ist, und folglich nimmt das Unheil seinen Lauf. Er bedroht nicht nur ihr Leben, sondern besiegelt das Schicksal all derer, die sie liebt …"


Freitag, 10. Februar 2017

Verwandte Seelen 1: Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod - Nica Stevens

Rezension

Verwandte Seelen: Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod

Nica Stevens







"Die neunzehnjährige Samantha weiß nicht, wer sie ist und welche tragende Rolle sie in der Beziehung zu den Unsterblichen spielt. Sie wehrt sich gegen deren Gesetze und ist mit anderen Menschen auf der Flucht.
Als sie schließlich dem Feind in die Hände fällt, scheint ihr Schicksal besiegelt. Doch entgegen ihrer Befürchtung liefert der Unsterbliche Jake McAlaster sie nicht aus.
Er ist abweisend und verwirrend aber auch faszinierend und unwiderstehlich. Samantha spürt, dass er etwas vor ihr verbirgt. Jedoch ahnt sie nicht, wie unwiderruflich sie schon längst mit ihm verbunden ist."


Donnerstag, 9. Februar 2017

Interview mit Julia Adrian - 13.Fee

Interview mit Julia Adrian





Das Interview führte Bettina von Helli’s Bücher-Land (Interview), Petra von Fantasticbooks (Interview) und Nicole von Lunis-Lesezauber

Januar 2017


Der Klassiker zum Aufwärmen. Wie geht’s Dir, Julia?

Julia Adrian: Müde aber glücklich trifft es in den meisten Fällen



In welchen Genres fühlen Sie sich wohl? Sowohl beim Schreiben als auch lesen…

Julia Adrian: In meinem Regal finden sich hauptsächlich Krimis, Thriller und Drachenmond-Titel, letztere kamen im vergangenen Jahr dazu, während ich mit ersteren aufgewachsen bin. Warum ich trotzdem Märchen schreibe? Vielleicht ist es Zufall, vielleicht Schicksal. Tatsache bleibt: ich liebe die unendlichen Möglichkeiten, die sich in der Phantastik bieten. Ob vergessener Gott, eine böse Fee oder ein verfluchter Prinz – es gibt keine andere Grenze als die, der eigenen Kreativität und Fantasie.



Drei Begriffe, die Dich beschreiben?

Julia Adrian: Chaotisch, Kreativ, Vergesslich.


Dienstag, 7. Februar 2017

Die Legenden von Karinth - C.M. Spoerri

Rezension
Die Legenden von Karinth
C. M. Spoerri




»Bringt die Prinzessin zurück!« So lautet der Befehl der Elfenkönigin, nachdem ihre Tochter aus der Elfenstadt geflohen ist. Für Leibwächter Maryo Vadorís eine auf den ersten Blick nicht unlösbare Aufgabe. Allerdings soll er den frischgebackenen Gemahl der Prinzessin mitnehmen, den er zutiefst verachtet. Als sein Weg auch noch den der Magierin Edana kreuzt, stellt der Elf fest, dass die Suche nach seiner Prinzessin doch nicht so einfach wird wie anfangs vermutet. In Edana steckt mehr, als sie ihm zunächst weismachen will, und womöglich könnte ihr Geheimnis Maryo sogar helfen, denn seine Reise verschlägt ihn auf einen unbekannten Kontinent: Karinth.